Category : Neuigkeiten

Taiwan Excellence_Kampagnenmotiv

BMW Berlin-Marathon 2018: Sichere Dir Deinen Startplatz mit Taiwan Excellence!

Als offizieller Partner des BMW Berlin-Marathons 2018 hat Taiwan Excellence die letzten sieben Startplätze ihres 20-köpfigen Taiwan Excellence-Teams zur Bewerbung ausgeschrieben.

Es ist der Wunsch jedes Laufbegeisterten: Einmal die über 42 km lange Strecke des Berlin- Marathons zu meistern. Neben New York, Paris und London gehört auch der BMW Berlin- Marathon zu den World Marathon Majors, den größten und renommiertesten Marathonläufen der Welt. Einen Startplatz zu ergattern ist nicht einfach, die Anforderungen hoch. Wer nicht gerade in den Bestenlisten anderer AIMS-zertifizierter Marathonläufe steht, kann nur hoffen, dass ihm der Los-Topf wohlgesonnen ist.

Im Rahmen dieses traditionsreichen Laufs, der 1974 erstmals als Berliner Volksmarathon ausgetragen wurde, bietet Taiwan Excellence, eine Initiative der taiwanesischen Handelsförderungsorganisation TAITRA, neben 13 taiwanesischen Läufern auch 7 deutschen die Möglichkeit, am diesjährigen Berlin-Marathon teilzunehmen. Unter dem Motto „Challenge Yourself to Reach Your Excellence“ haben Lauf- und Ausdauersportbegeisterte bis einschließlich 23. Juli 2018 die Chance, sich online unter taiwanexcellencemarathon.de anzumelden und zu bewerben.

Ab Beginn der Trainingsphase werden die Läufer des Taiwan Excellence-Teams online durch Lauf-Coach und Ernährungberater Piet Könnicke unterstützt, der bei der Optimierung der Trainingspläne mithilft und dem Team zu jeder Zeit bei Fragen zur Verfügung steht. Außerdem wird das Team ab diesem Zeitpunkt medial begleitet, seine Mitglieder in persönlichen Runner-Stories beleuchtet und als Highlight, auf dem Taiwan Excellence Presse-Event auf der diesjährigen Berlin Vital feierlich vorgestellt.

Ein Band zwischen ihrem Motto, dem Taiwan Excellence-Team und allen anderen Sportbegeisterten dieser Welt sollen die #ReachYourExcellence-Schnürsenkel, das Symbol der Challenge Yourself-Kampagne, darstellen. Neben den Bewerbern, die ihr Paar postalisch zugesandt bekommen, können sich auch alle Besucher der Berlin Vital 2018 ein Paar dieser außerordentlich roten Polyesterbänder am Taiwan Excellence-Stand in Halle 7.001 abholen, um ihre Überzeugung und Motivation nach außen zu tragen.

Bewirb Dich bis zum 23. Juli 2018 unter www.taiwanexcellencemarathon.de!

01_White_Noise_Collection_300418

White Noise – mit Saucony dem Alltagsstress davonlaufen

Das Laufen ist für viele ein Gegenpol zum lauten Alltag. Die White Noise-Life on the Run-Serie von Saucony verleiht den Running-Modellen einen neuen Style, der diesen Aspekt des Laufens auch farblich betont.

Das andauernde Rauschen des Alltags, das „weiße“ Geräusch (White Noise) schafft ein Durcheinander und vernebelt uns schon mal die Sinne. Da ist es Zeit mal durchzuatmen und Ruhe zu finden. Die White Noise Kollektion von Saucony spiegelt genau dieses Phänomen wieder. Ist der Alltag und das Berufsleben heutzutage hektisch und stressverursachend, dann ist das Laufen die Zeit, in der Klarheit herrscht und der Geist sich beruhigen kann. Die Konzentration auf den eigenen Atem, und die fließende Bewegungsabfolge, ein weißes Rauschen, welches Läufern den Ausgleich bietet, den sie brauchen.

 

 

 

 

 

 

Um das zu verdeutlichen hat Saucony allen Running-Modellen einen neuen Style verpasst. Das zarte Weiß und das dezent gesprenkelte Muster verleihen den Performance Laufschuhen ein zusätzliches Etwas, einen alltagstauglichen Style, der sowohl auf der Laufstrecke als auch im Café funktioniert. Die Kollektion besteht aus insgesamt neun Modellen: darunter befinden sich, neben Klassikern wie dem Kinvara und Ride, auch die neuen Modelle: Freedom ISO, Liberty ISO und Ride ISO. Sämtliche Modelle sind ausgestattet mit den bekannten Features der bewährten Running Modelle, einem Plus an weißem Style und rauschigem Look.

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=R2q0Ovb8izw[/embed]
CEP_Run Compression Tights 3.0_2

Mode und Technik – neue Funktionsbekleidung

Funktionsbekleidung ist eine High-Tech-Angelegenheit geworden. Auf Leistung und Funktionalität optimierte Materialien und Technologien machen das Laufen angenehmer und, im wahrsten Sinne des Wortes, reibungsloser als je zuvor. Schlechtsitzende und unbequeme Laufbekleidung können einem die Lust am Laufen nehmen oder sogar die neue Bestzeit im Wettkampf kosten.

Unter Strich muss Trainingsbekleidung drei Anforderungen erfüllen: Sie muss funktionell sein, exakt passen und zudem gut aussehen, damit sie gerne getragen wird. Die deutsche Marke CEP ist seit Jahren Spezialisten auf dem Gebiet der Kompressions- und Bekleidungstechnologie. Wer in jüngster Zeit einen Stadtmarathon gelaufen ist, wird die unzähligen bunten CEP Kompressionssocken gesehen haben.

Compression Tights und Shorts

Ähnlich wie die Wadenkompression sind auch die neuen Run Compression Tights & Shorts 3.0 dafür entwickelt worden, die Leistungsfähigkeit und Regeneration der Beinmuskulatur zu fördern. Die bewährte medi compression Technologie sorgt für eine verbesserte Durchblutung der Muskulatur und wirkt sich zudem positiv auf die Ausdauer und vor allem auf die Regenration aus. Darüber hinaus werden Gelenke und Sehnen stabilisiert um Verletzungen vorzubeugen. Die Tights und Shorts fühlen sich an wie eine zweite Haut. Dank der nahtlosen Verarbeitung kommt es zu keinen Hautirritationen oder Scheuerungen. Und, nicht ganz unwichtig, sie machen beim Laufen eine gute Figur. Und damit man auch an kühleren Tagen nicht auf die Vorteile der Kompression verzichten muss, gibt es neben der Shorts auch eine dreiviertel und eine lange Variante.

 

Topo Athletic

Natural Running mit TOPO Athletic

Das Thema Sprengung ist seit Jahren ein viel und kontrovers diskutiertes Thema in der Läufercommunity – ein heißes Eisen, wenn man so will. Nicht nur Läufer, sondern auch Hersteller vertreten dabei unterschiedliche Ansätze. Neu am Markt sind die Schuhe von TOPO Athletic.

Da der Laufstil und die gesamte Biomechanik eines jeden Läufers eine höchst individuelle Angelegenheit ist, sollten Läufer ausprobieren und testen, bevor sie sich für ein Modell entscheiden. Die noch junge Laufschuhmarke TOPO Athletic aus den USA setzt auf die Natural Running-Philosophie. Die Hauptaugenmerke der Marke liegen deshalb auf einer niedrigen Sprengung (0-5 mm), einer breiten Zehenbox und einem sehr geringen Gesamtgewicht. Topo-Schuhe vereinen damit die Prinzipien des Natural Runnings mit Komfort und Performance. “Der Schuh stellt die Verbindung zwischen dem Untergrund und unserem Fuß da. Barfuß – also natürlich – gibt es keine Sprengung in unseren Füßen. Also ist null Sprengung das Natürliche und anzustrebende, auch für TOPO Schuhe“, erklärt Ingo Kruck, Marketing-Chef beim ACS-Vertrieb GmbH, dem deutschen TOPO-Distributor. Gleichzeitig sei ihm aber auch bewusst, dass nicht jeder Läufer sofort auf einen „Null Sprengung Schuh“ umstellen könne. Der Körper ist ein Gewöhnungstier und mag keine allzu kurzfristigen Veränderung. Kruck ergänzt dazu: “Anpassungsvorgänge brauchen ihre Zeit. Daher bietet TOPO 5, 3 und 0 mm Sprengung Schuhe an.“

Die Marke TOPO Athletic geht auf Tony Post zurück, der vor wenigen Jahren und mit dem Wunsch nach dem perfekten Laufschuh sein Konzept in die Tat umsetzte und die Marke gründete. Er selbst hat als Läufer zahlreiche Verletzungen erlitten, weshalb es ihm ein persönliches Bedürfnis war Laufschuhe zu entwickeln, die den natürlichen Bewegungsablauf des Körpers fördern. Ideal für den Übergang vom klassischen Laufschuh mit viel Überhöhung ist der mit 5 mm Sprengung, auch „Drop“ genannt, ausgestattete Ultrafly (siehe Abbildung). Der gut gedämpfte und komfortable Allrounder bildet ein ideales Adaptionsmodel in Richtung Null-Sprengung.

Text: Christian Bruneß

WJ81256_BK_CLS11_ESP18_LAPH5724

Ein Klassiker unter den Laufschuhen

Der neue 1080 v8 von New Balance

Dieser Schuh ist und bleibt ein Dauerbrenner. Kaum ein Schuh ist so beliebt in der Laufszene wie der „1080“. Regelmäßig wird der schnellen Dämpfungsschuh von New Balance neu aufgelegt. Dabei gibt es jeweils mit einem frischen Technologie-Update. Erfahrung und Know-How hat der amerikanische Hersteller genug: New Balance wurde bereits 1906 in Boston, Massachusetts gegründet und ist die derzeit viertgrößte Sportmarke der Welt.

Seit über 100 Jahren steht das Logo „NB“ für Innovation und Qualität. Der 1080 v8 setzt dieses Erbe erfolgreich fort: In diesem Jahr wurde der Komfort mittels eines neuen Obermaterials nochmals verbessert. Durch eine mit Lasercuts veränderte Zwischensohle wurde das runde Laufgegefühl erhöht. Das spezielle nahtlose Mesh-Obermaterial sorgt für eine anpassungsfähigere Fußumhüllung und bietet gleichzeitig ein hohes Maß an Atmungsaktivität und Flexibilität. Die optimierte Außensohle sorgt für eine verstärkte Traktion und mehr Stabilität. Die angenehme Dämpfung des Schuhs schützt den Läufer vor Verletzungen und macht das Lauferlebnis vor allem eins: komfortabel. Mit einer 7-8 mm hohen Sprengung liegt New Balance im Mittel und ist für beinahe jeden Laufstil geeignet.

Mit der bewährten Fresh Foam-Zwischensohle ist der 1080 v8 ein Allrounder für Neutralläufer, der sowohl als regelmäßiger Trainingsschuh im Alltag, als auch auf einer 10 km, Halbmarathon- oder Marathonstrecke eine gute Figur abgibt.