Bild: Imago Images/Shotshop

Lachs – die sportliche Hauptspeise

Schlemmen muss nicht zwangsläufig sehr kalorienreich und schwer sein. Mit Lachs als Mahlzeit holst du dir die verbrauchte Energie nach deiner Laufeinheit zurück. Zudem ist dieses leckere und nährreiche Gericht in Windeseile servierfertig.

Lachssteak mit Mangosalsa

Speziell im Bereich des Bodybuilding ist Lachs eine der beliebtesten Fisch-Sorten auf dem Teller. Der Grund: Die Omega 3 Fettsäuren machen das Lebensmittel sehr gesund und sorgen zudem dafür, dass die Fließfähigkeit deines Blutes verbessert wird. Außerdem wirken sie entzündungshemmend, blutdrucksenkend und beschleunigen zusätzlich deinen Fettstoffwechsel, der beim Muskelaufbau hilft.

Auch Laufende profitieren von den Inhaltsstoffen des Lachses, da dieser die Regeneration fördert. Weiterhin kann Lachs dabei helfen, Muskel- und Gelenkverletzungen vorzubeugen.

Die Zutaten

  • 4 Lachsfilets à circa 160 Gramm, mit Haut
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Handvoll Minze
  • 1 Handvoll Koriandergrün
  • 40 Gramm Erdnusskerne roh
  • 20 Gramm Kokosraspeln
  • 2 Mangos
  • 1 Avocado
  • 2 Teelöffel Limettensaft
  • 4-5 Esslöffel mildes Olivenöl

Zubereitung

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Garzeit: circa 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Portion: für 4 Personen

Schritt 1: Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter klein schneiden.

Schritt 2: Die Erdnüsse grob hacken und zusammen mit den Kokosraspeln in einer trockenen Pfanne duftend rösten.

Schritt 3: Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Avocados halbieren, entkernen und ebenfalls würfeln. Die Avocadowürfel mit dem Limettensaft vermischen. Alle vorbereiteten Zutaten zusammen mit dem Olivenöl vorsichtig ineinanderheben. Danach mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4: Den Lachs waschen und trocken tupfen und danach von allen Seiten salzen und pfeffern. Die Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und den Lachs mit der Hautseite nach unten darin goldbraun braten. Den Fisch wenden und 5-10 Minuten im Ofen fertig garen.

Schritt 5: Den Lachs zusammen mit der Mangosalsa auf Tellern anrichten und sofort servieren. Guten Appetit!

Kleiner Tipp: Weitere Texte zum Thema findest du in unserer Rubrik Ernährung.